DESTILLIERTES
Texte zur Lebenshilfe und zu allgemeinen spirituell-psychologischen Themen

Befreie Deine Emotionen Teil 2

Kontrolliert funktionieren oder lebendig, freier und gesünder? Annehmen von Dir und Deinen Gefühlen: Befreie Deine Emotionen mit diesem praktischen Weg!

Weiterlesen
Befreie Deine Emotionen Teil 1

Kontrolliert funktionieren oder lebendig, freier und gesünder? Annehmen von Dir und Deinen Gefühlen: Befreie Deine Emotionen mit diesem praktischen Weg! Deine Emotionen nicht annehmen ist Grundlage für jedes Problem, das Du hast!

Weiterlesen
Mit dem Fluss - Einleitung und Widerstand in der Rückführungs­therapie

Wie geht der Einstieg in frühere Leben? Wie geht man mit Angst vor der Rückführungstherapie um? Welche Rolle spielt Widerstand in der Rückführungstherapie?

Weiterlesen
Tolaripäten II: Die Übungen - Freiheit von den Polaritäten! Hurra!

Hier im Teil 2 zum Polaritäten-Artikel die praktischen Übungen dazu! Befreie Dich ein wenig mehr von Deinen Zwängen und Widerständen mit Hilfe dieser einfachen kleinen Übungen, das ist besser für Deine Lebensenergie, Beziehungen und Dein Wohlbefinden!

Weiterlesen
Tolaripäten wie YAN & YING oder Polaritäten wie YIN & YANG?

Ein superinteressantes Faktum enthüllt: Alles Leiden, auch Deines, findet innerhalb von Polaritäten statt - einfach gesagt: zwischen Trauma und Glück. Das ist in diesem längst überfälligen Artikel hier anschaulich erklärt und auch die Rückführungstherapie auch wieder so einleuchtend macht. Und dieses ganze Wissen kannst Du dann auch praktisch umsetzen in Form von einfachen Übungen, die eine Befreiung von dieser grundlegenden Zerrissenheit zwischen Gegensätzen fördern! Ran!

Weiterlesen
Nicht so, wie ich wollte! - Lebensvermieser Enttäuschung. Teil 2: Das Acht-Punkte-Programm

Enttäuschungen sind in unserem Leben fast unabwendbar, da wir unsere Zukunft mit Bildern aus Hoffnungen, Wünschen und Erwartungen füllen. Treffen diese nicht zu und geschieht dies öfter, können wir desillusioniert und verbittert werden. Teil 2 des Blogartikels mit Anregungen zu einem anderen und besseren Umgang mit Enttäuschung. Teil 2 mit Acht-Punkte-Programm gegen Enttäuschung.

Weiterlesen
Nicht so, wie ich wollte! - Lebensvermieser Enttäuschung. Teil 1

Enttäuschungen sind in unserem Leben fast unabwendbar, da wir unsere Zukunft mit Bildern aus Hoffnungen, Wünschen und Erwartungen füllen. Treffen diese nicht zu und geschieht dies öfter, können wir desillusioniert und verbittert werden. Wie das entsteht und wie Du es vielleicht verhindern oder abmildern kannst, darüber handelt dieser Blog. Hier Teil 1!

Weiterlesen
Neues vom Salatbesteck. Von Sinn, Berufung und Aufgabe in der Rückführungs­therapie.

Wir suchen im Leben einen Sinn - das kann in Form einer Aufgabe sein oder in Form: einfach des Lebens! In der Rückführungstherapie spielen die Themen Aufgabe, Berufung und Sinn eine wichtige Rolle, solche Fragen beantworten zu helfen. Lesen, sinn-ieren und staunen.

Weiterlesen
Warum auch Du im Würgegriff des Zombies bist: Kontrolle - ein Lob- und Abgesang

Kontrolle- ein Lob- und Abgesang. Sie macht uns stark und einsam. Sie ist taub für unsere anderen Bedürfnisse. Sie mag Nähe nicht. Sie mag weder Chaos noch Fallenlassen. Sie liebt Berechenbarkeit und Sicherheit und Starre. Sie liebt den Verstand. Sie ist eine Skeletthand.

Weiterlesen
Vom Ausbrennen und Entfachen

Ausbrennen - so weit verbreitet. BurnOut einmal anders beschrieben.

Weiterlesen
Cooper ist immer noch tot - Zum liebevollen Umgang mit Verlust, Tod, Trennung

Vom liebevollen Umgang mit Trauer, Tod und Trennung. Unterstützung für eine schwere Lebensphase.

Weiterlesen
Sei Deine eigene Heldin! Sei Dein eigener Held!

Der Blick zu denen, die es anscheinend besser machen, macht noch unglücklicher, zieht uns noch mehr herunter. Oder manchmal auch herauf, wenn es leuchtende Beispiele für uns sind: Gewinner, Erleuchtete, Starke.
Doch sei Dir mal Dein eigenes Beispiel, Dein eigener von Dir am meisten geliebter Held in Deiner eigenen Dramödie namens Leben!

Weiterlesen
Ungeduld ist eine Zier, doch schneller ist man ohne ihr - Mit erleichternden Fragen

Mit Ungeduld reagieren wir öfter im Leben. Leidenszeit ist oft auch Zeit der Ungeduld. Paradoxerweise kommen wir aber schneller voran, wenn wir nicht schneller voran drängen. Hier ein paar Überlegungen, dazu Fragen, um Dir chronisch oder akut Ungeduldigen Lösungen anzubieten, Deine Entwicklung anders und konstruktiver zu fördern als bisher und ein bisschen ruhiger und zentrierter zu werden.

Weiterlesen
Die ultimative Liebeserklärung an alle Außerirdischen

Mittendrin und doch fremd. Du hast Dich schon immer `anders´ gefühlt. Hier ist meine Liebeserklärung an Dich und alle Ausserirdischen. Kommt direkt von Herzen und soll Mut und Hoffnung geben, es hier doch schaffen zu können.

Weiterlesen
Ich versteh´ mich nicht! Die Sackgasse des Verstehen-Wollens - und ein Weg heraus

Sich selbst verstehen zu wollen, ist ein verbreiteter Wunsch. Doch wie wir ihn angehen, führt oft gerade nicht zur Problemlösung. Alternativen entdecken!

Weiterlesen
Sechs gute Tipps von Sankt Nimmerlein, dem Heiligen des Aufschiebens eines besseren Lebens

Ich warte, bis die Situation ganz schlimm ist. Jahre schon. Aber hier und da habe ich schon was versucht: Gesprächstherapie, Seminare, Workshops. Aber bin noch nie so richtig ans Eingemachte gegangen...

Weiterlesen
Cooper ist tot.

Er war erst sieben Jahre alt, für einen Labrador eigentlich die Mitte des Lebens. Unerwartet, ohne langen Leidensweg, am Tag noch hinter seinem Ball herflitzend - seine Lieblingsbeschäftigung...

Weiterlesen
LEUCHTTURM DER LIEBE - 3 Liebeszustände und 1 Lösungsfrage

Der Leuchtturm als Bild für die Quelle der Liebe im Außen. Die Folgen, die es hat, die universelle Liebe in andere zu verlegen & andere, bessere Wahlmöglichkeiten zur Steigerung der Eigenliebe.

Weiterlesen
Ich müsste. Ich sollte. Ich könnte. In 3 Minuten zur Ruhe.

Unser Leben oft: Alltägliche Getriebenheit. Betriebsamkeit. Druck von innen und außen. Nie in der Gegenwart. Hin zu etwas, weg von etwas anderem, immer auf der Flucht vor dem Jetzt...

Weiterlesen
Schattenboxen

Was begegnet Dir immer wieder in Form von Anderen? Die Anderen sind Dein Spiegel.

Weiterlesen
Halbes Jahrhundert Erdenleben II - aber auch davor oft schon...

Wenn uns die Lebensenergie verläßt, uns antriebslos, leer und lustlos macht... und das nicht nur in den Fünziger-Lebensjahren: viele sind schon viel früher in diesem Zustand...warum und was hilft?

Weiterlesen
Halbes Jahrhundert Erdenleben I: Midlife Crisis

Meine Sichtweise der "Fuffziger" ist folgende: Die meisten haben sich bis dahin ein bestimmtes (oft nicht selbstbestimmtes) Leben aufgebaut, privat und beruflich, und waren eine Zeit lang möglicherweise einigermaßen zufrieden damit. Jetzt könnte man die Chance nutzen, das bis dahin aufgebaute Leben und den jetzigen Stand einmal bewusst auf Herz und Nieren zu prüfen, ob alles noch passt...

Weiterlesen
Innere Arbeit und Politik

Innere Arbeit und Erforschung ist mindestens ebenso politisch wie äußere Arbeit an den äußeren Verhältnissen. Es ist immer auch gleichzeitig in der Tiefe die Arbeit an Themen, die das ganze Feld betreffen...

Weiterlesen
perfekt.

Du bist perfekt. Keine Therapie der Welt kann Dich perfekter machen. Sie kann es Dich nur besser sehen lassen. Und das ist schon was.

Weiterlesen
KLAPPT ES BEI DIR? Wünschen, Bestellungen beim Universum, Manifestieren oder unsere Wirklichkeit kreieren und die Schwierigkeiten damit

Erfolgreiches Wünschen - Über "The Secret", Bärbel Mohr und andere. Wir sind es selbst, die unsere eigene Wirklichkeit erschaffen. Ob Haben oder Sein, welche Wohnung, Arbeit oder welcher Partner, wir ziehen immer selbst die äußeren Gegebenheiten an, mit denen wir uns dann erfreuen können - oder auseinandersetzen müssen... 🙂 ...

Weiterlesen
Dein Inneres Kind und die Rückführungstherapie

Rückführungstherapie wird im Allgemeinen mit früheren Leben verbunden. Umso mehr, wenn die alternative Bezeichnung "Reinkarnationstherapie" gewählt wird. In der Praxis spielt jedoch dieses heutige Leben zwangsläufig sehr oft eine große Rolle. Warum eigentlich? ...

Weiterlesen
Marst sich ein Marsianer oder siriust sich ein Sirianer?

Ein paar ernste und unernste FRAGEN zum Thema "Erden". "Erden" und "Geerdet-Sein" sind häufig und selbstverständlich benutzte Wörter in der psycho-spirituellen Szene...

Weiterlesen
Ich liebe mein Problem! ....wäre das Ende der Therapie und das Ende des Problems.

Es liegt (leider?) eine tiefe Wahrheit in den Worten: Was man stark loswerden möchte, hält man erst recht fest! Erst mal eine schlechte Nachricht: Weghaben-Wollen ist der Klebstoff für das "Übel"....

Weiterlesen
Tja, dann doch mal: Ein Lob der Arbeit.

Ein Lob der Arbeit als Therapeut - nach fast zwanzig Jahren! ...Ich hoffe, Du kannst so auch von Deiner Arbeit sprechen....

Weiterlesen
Standbein - Spielbein

Ruhen im Sein - beweglich im Leben: Bezeichnet man das Leben als Spiel, so ist es für ein erfolgreiches und lebendiges Spiel wahrscheinlich notwendig, ein Standbein zu haben.

Weiterlesen
Unbedingt gut sein. Müssen - Wollen - Können?

Perfektionismus - Motivation oder Überforderung? Innere Standards haben und diese erreichen wollen. Das ist für die meisten Menschen völlig in Ordnung. Etwas anpeilen, was im Moment noch nicht erreichbar ist. Jedoch bei schleichender oder akuter Überforderung: Burn Out....

Weiterlesen
PraeSenZ-Newsletter
Bleibe immer auf dem Laufenden über
neue Blogartikel & Downloads
JA! Hurra! Ich will den Newsletter!