"Erinnere Dich" - Gedichte einer Klientin

Verfasst von Dipl.-Psych. Ulf Parczyk - Zuerst veröffentlicht: 19. Dezember 2020
Letzte Änderung: 2. September 2021
PraeSenZ-Blog-Audio
Der Artikel zum Anhören:

"Erinnere Dich" - Gedichte einer Klientin

Ich veröffentliche ja sehr gerne Rückmeldungen meiner Klient*innen, wenn sie mir ihre Erfahrungen nach der Therapie in jeglicher Form berichten.
Hier im Blog sind ja schon mehrere solcher Texte zu finden.

Elisabeth (Name geändert) hat mir nun netterweise erlaubt, wunderbare Gedichte von ihr zu veröffentlichen, die sie in der Zeit nach unseren Sitzungen verfasst hat.
Ich habe diese Blog-Seite nun zu "ihrer Rubrik" gemacht, da sie ausserordentlich produktiv ist, mir Ihre Werke freundlicherweise zur Verfügung stellt und sie sicher für Dich auch inspirierend oder bewegend sind.

Es ist sicher nicht überinterpretiert zu sagen, dass diese Gedichte sicher auch vom Eindruck ihrer Erfahrungen in den Sitzungen, aber natürlich auch von ihrer weiteren inneren Arbeit beeinflusst sind.
Hier sind ihre Geschenke, die ich gerne an Dich weitergebe; ich danke ihr auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich dafür.

In ihren Texten drückt sie ihre persönlichen Gefühle und Haltungen aus, die nicht immer mit den meinen übereinstimmen müssen.

 

 

Klientin Erfahrung Rückführungstherapie Gedicht2

ERINNERE DICH

Erinnere dich -
Wie es war  -  und ist  -  und sein wird.
Wie viele Male?
So viele Male
hast du die Erinnerung aufgegeben -
nur um zu leben.
Doch heute weißt du,
dass Vergessen tief - sehr tief sinken kann,
ohne dass etwas verloren geht.
So viele Male
hast du Bruchstücke dieser Erinnerungen
zu greifen versucht -
meistens sind sie entschlüpft.

Heute jedoch
ist es dir geschenkt,
in die Fülle der Erinnerungen
eintauchen zu können.
So viel - so bunt - so schwer und so schön
reihen sie sich aneinander
und lehren dich immer das Gleiche:
All die Perlen deiner Lebensketten
ergeben erst zusammen den königlichen Schmuck,
den du heute trägst und noch tragen wirst.

Und jede einzelne Perle erinnert dich, was sie dir geschenkt:
Verwunderung und Lobgesang
Schmerz und Zorn
Ent-Täuschung und Erkenntnis
Einsamkeit und Freundschaft
Gesundheit und Krankheit
Wohlergehen und Zusammenbruch
Demut und Dankbarkeit

Und    immer   wieder   Liebe.
Was für ein Reichtum!
Erinnere dich daran,
wenn du heute einmal glaubst,
dir fehle etwas .... und du seist arm an ....

Keine dieser Perlen geht verloren;
sie dürfen nur sinken
in die Tiefen deiner Seele -
wohlbehütet und weiterhin bereit, dir zu dienen
wenn du es wünschst.

Und erinnere dich ebenfalls daran,
dass für jedes Leben nur 1 Weg wichtig ist:
immer der, den du gerade gehst!
Jetzt königlich geschmückt und bereitet -
aufrecht und voller Zuversicht.
Auf jeder noch so kleinen oder beschwerlichen Bahn
fügst du weitere Perlen hinzu ...
So hat deine Perlenkette kein Ende.
Sie nähert sich dem Anfang
und weitet sich zur nächsten Pirouette -
eine ewige Spirale des Lebens.
Erinnere dich!

von: Elisabeth, 08/2020

Erfahrung Therapie Klientin Gedicht

MÖGE ES SO SEIN

Möge es so sein,
dass es wahr wird.
Dass sich Lebensschleifen und -phasen
ent - wickeln .
Dass sich Traum und Sehnsucht
vereinen
zu einer Realität,
die kein Wunsch
klarer, umfassender und erfüllender
hätte ausdrücken können.
Dass Leben  -  wieder  -  Leben ist,
so wie vielleicht schon lange nicht mehr.
und solch ferne Geschehen
wie Freude, Zuversicht,
Vertrauen und Liebe
sich endlich zeigen
im Jetzt .
Möge es so sein,
dass sie hier und heute
ihre Bühne finden -
auch in dir;
und sie nicht  -  wieder  -
vor verschlossener Haustür stehen.
Nimm so ihr zartes Melden -
ihr vorsichtiges Aufsteigen an
wie die Morgenröte
nach langer dunkler Nacht.
Dieses erste Licht
eines ganz neuen Tages
ist weder Irrtum
noch Einbildung.
Es ist die Einladung deiner Seele,
dir selbst zu glauben, zu vertrauen –
und mit tiefer Freude anzunehmen,
was dir geschenkt ist -
und du nun spüren kannst :
die unverletzliche Geborgenheit
im Ewigen.

von: Elisabeth, 08/2020

 

 


Du findest hier weitere Erfahrungen von Klient*innen und hier Feedbacks von Klient*innen nach der Therapie.
Wenn Du Dich selbst erinnern möchtest, nimm einfach Kontakt mit mir auf, ich freue mich!


 

 

 


Photos: Beitragsphoto Postkarten von Vinson Tan ( 楊 祖 武 ), pixabay: pixabay.com; Postkarten2 von Pascal Brokmeier , Unsplash; Sonnenaufgang von Mohamed Nohassi on Unsplash;

Das könnte Dich auch interessieren:

Beliebteste Artikel:

PraeSenZ-Newsletter
Bleibe immer auf dem Laufenden über
neue Blogartikel & Downloads
JA! Hurra! Ich will den Newsletter!