Destilliertes - Mein Blog

Clearing

Die Arbeit mit Fremdenergien

Spirituelles Clearing – Die Therapie

„Ich & Die Abgrenzung“

Viele fühlen sich in ihrem Leben auf irgendeine Weise fremdbestimmt. Im Außen am Arbeitsplatz, von ihrem Partner/ihrer Partnerin, den Eltern. Aber es gibt auch eine Form der Fremdbestimmung, die nicht so eindeutig und sichtbar ist: die der Fremdeinflüsse, Fremdenergien im feinstofflichen Bereich. Meine Unterstützung für Dich wäre in diesem Fall ein therapeutisches Clearing – auch spirituelles Clearing genannt. Wir gehen gemeinsam daran, diese fremden Einflüsse zu identifizieren und sie (im Zusammenhang mit der Ursachenerforschung) davon zu befreien. Ein Schritt zu einem Ich, das Dir alleine gehört. Mangelnde Fähigkeit zur Abgrenzung ist meiner Erfahrung nach eine häufige Ursache für Besetzungen.

Über unser Unbewusstes erliegen wir manchmal Einflüssen (häufiger als wir denken), deren Herkunft oftmals unbekannt ist. Ein möglicher (aber nicht hinreichender) Hinweis ist das Gefühl – von anderen oder einem selbst – man wäre nicht immer man selbst. Hier könnte es sich um eine sogenannte Besetzung handeln. Hierbei übernimmt das Fremde die Kontrolle teilweise oder zeitweise sogar ganz. (Mehr zu den Hintergründen siehe unten.)

Besetzungen verstärken vorhandene Problematiken und belasten dadurch auch unser Energiesystem.

Geschieht dies zwar zumeist nicht mit bewusster Zustimmung des „Opfers“, so ist doch immer eine unbewusste Anziehung vorhanden, auch wenn die Folgen der Besetzung nicht unbedingt angenehm sind. Die Themen, die die Fremdenergie mitbringt (Schuld, Drogen, Sehnsucht, körperliche Krankheiten, Verlorenheitsgefühle, Verwirrung, Wut etc.), entsprechen meiner Erfahrung nach IMMER den inneren Themen des Besetzten. Darin liegt auch der Schlüssel der Therapie, die immer auch eine Rückführungstherapie mit einschließt, um die Ursachen dieses Themas bewusst zu machen und zu bearbeiten, um frei von Besetzungen zu bleiben werden und eine Wiederholung zu verhindern.

Letzteres gerade ist bei der Anwendung von „schnellen“ Techniken des „Wegschickens“, „Abholen-Lassens“ von Fremdenergien nicht gegeben, die häufig auf dem Markt angeboten werden.

Generell gilt daher (zumindest in meiner Therapie aufgrund meiner Erfahrungen):

Kein Clearing ohne Bearbeitung der Resonanz (=innere Ursachen des Übergriffs)!

Eine Erhöhung des Energieniveaus und das leichtere Angehen der anstehenden Aufgaben, z.B. auch der folgenden Therapie, ohne den zusätzlichen Druck durch die Besetzungen sind natürlich auch Ziele des Clearing.

Höre dazu auch mein kostenloses Audio auf der Schätze-Seite!

Ich arbeite immer nur mit KlientInnen in meiner Praxis vor Ort – nie über die Ferne, weder telephonisch oder telepathisch!  😉  

~

Ebenso ist ein Clearing von Orten und Häusern auf diese Art möglich.

Wenn Du noch etwas Theorie möchtest, dann kannst Du hier weiterlesen:

Was sind Fremdenergien?

Clearing Theorie 1:

Fremde Einflüsse

Hintergründe der Clearing-Therapie

Neben alten hemmenden Energien aus der Vergangenheit (s. Rückführungstherapie) gibt es jedoch weitere Einflüsse, die sich auf uns problematisch auswirken und ein kraftvolles Leben in der Gegenwart verhindern können. Dies sind die sog. Fremdenergien, die Gegenstand des Clearing sind und in dem Du Dir dieser Energien bewusst werden und damit eine Lösung oder Befreiung anstreben kannst.

Es gibt verschiedene Arten von Fremdenergien, die auf uns wirken können. Meist ist uns diese Einwirkung unbewusst, immer mehr Menschen nehmen jedoch heutzutage diese Energien bewußt wahr, die auf sie wirken. Immer noch ist es aber schwierig, sich anderen Menschen bzgl. diese Themas zu öffnen, ohne die Angst, sowohl von Freunden als auch von Experten als verrückt erklärt zu werden. Die Schattenexistenz des Themas wird auch dadurch gefördert, dass es als unangenehm empfunden und tabuisiert wird, weit mehr noch als andere esoterische Themen. Was verständlich ist, ist dem Menschen doch die Vorstellung unheimlich, nicht alleiniger “Herr in seinem Hause” zu sein.

Die verbreitetsten Formen von fremden Energien sind solche von

  • erdgebundenen Wesen

  • dunklen Kräften

  • Seelenfragmenten und Gedankenformen (von anderen oder selbsterschaffene)

    und

  • Folgen von schwarzer Magie.

Im Clearing arbeitet man mit all diesen Energien, an dieser Stelle aber können nur die verbreitetsten Formen berücksichtigt werden, nämlich die erdgebundenen Wesen und die dunklen Wesenheiten.

Erdgebundene Wesen sind Seelen oder Seelenfragmente von Menschen, die nach ihrem Tod nicht den Weg ins Licht gefunden haben, welcher aber den eigentlichen und regulären “Abschluss” eines Erdenlebens bedeutet und den Kreis der betreffenden Inkarnation schließt.

Für diese Abweichung vom Plan und die fortgesetzte Bindung an die Erde gibt es viele verschiedene Gründe, u.a.:

  • Viele dieser Seelen wollen ihre Wünsche nach dem Tod auch ohne eigenen Körper befriedigen. Solche an die Erde bindenden starken Bedürfnisse können der Drang nach Suchtbefriedigung, Rachegefühle, Wut, besitzergreifende „Liebe“ sein;

  • Manche verleugnen ihren Tod, geprägt durch materialistische oder irrige religiöse Überzeugungen, die im Verstorbenen noch weiterwirken;

  • Manche gerade Verstorbenen sind nach einem traumatischen und/oder plötzlichen Tod stark verängstigt oder verwirrt;

  • Manche haben Schuldgefühle und meinen, sie könnten auch nach dem Tod, “körperlos”, wieder etwas bei den Lebenden gutmachen oder haben Angst vor Bestrafung, wenn sie ins Licht gehen würden.

Je nach Ursache für ihre Erdgebundenheit verbleiben diese Wesen entweder an einem Ort (meist mit dem sie im Leben schon irgendetwas verbunden haben, oft ihrem Zuhause), in der Nähe eines Menschen oder sie besetzen direkt eine Person. Bei letzterem dringen sie in die Aura ein und versuchen den Besetzten über dessen Unbewusstes zu beeinflussen und über ihn ihre Bedürfnisse z.B. nach Schutz, Rausch oder Nähe zu befriedigen.

Eine Besetzung kann theoretisch zu jedem Zeitpunkt stattfinden, sogar schon auf dem Weg der Seele aus dem Licht, d.h. in der Zeit vor der Empfängnis. Besetzungen können sich oft auch über mehrere Inkarnationen erstrecken.

Dunkle Kräfte sind die sogenannten “dämonischen Kräfte” – Wesen, die nie einen menschlichen Körper hatten. Oft sind es gefallene Engel, die sich für die dunkle Seite entschieden haben und ihren zersetzenden Einfluss auf den einzelnen direkt über die Besetzung ausüben können. Wie immer bei dem Thema Fremdenergie kann es sich aber auch sehr oft um (eigene oder fremde) Gedankenformen handeln.

Auf jeden Fall ist eine Verstärkung des Auftretens von feindlichen, zerstörerischen und trennenden Tendenzen (Hass, Rachsucht, Süchte, Gewalt etc.) im Menschen die Folge einer solchen Energie, die im Regelfall fast immer unspektakulärer als in einschlägigen Kinofilmen ausfällt.

In der Clearing-Therapie steht aber auch im Vordergrund, warum Du überhaupt eine Fremdenergie angezogen hast. Das ist der eigentliche Kern der Therapie, der dauerhaft wirken kann.

Die Fremdenergien / Besetzung

Clearing Theorie 2:

Die Fremdenergien / Besetzung

Hintergründe der Clearing-Therapie

Die Auswirkungen einer Besetzung bzw. Fremdenergie sind sehr unterschiedlich, da sie oft mit der Ursache verbunden sind, warum ein Wesen sich nicht von der Erde lösen kann und mit seinen individuellen Erfahrungen und Leiden, die er auf den Besetzten überträgt:

Möchte ein Wesen z. B. weiterhin seine Alkoholsucht befriedigen, benutzt es den Besetzten als Mittel dafür und stachelt ihn/sie zu größerem Alkoholkonsum an. Dieses “Drängen” des Besetzers ist ein Grund dafür, warum es so schwer ist, von einer Sucht loszukommen; das Wesen möchte nicht so einfach auf seine Befriedigung verzichten.

Oder: Ist der Verstorbene in einem Eisenbahnunglück ums Leben gekommen und ist dann im Schrecken dieses plötzlichen Todes steckengeblieben, so kann es sein, dass der Besetzte nach der Besetzung plötzlich Angst vor dem Zugfahren hat.

Oder: Ein verstorbener Partner ist noch nach seinem Tod eifersüchtig, besetzt den noch lebenden Partner und lässt über seinen unbewussten Einfluss alle Beziehungen des Partners scheitern.

Es gibt Hinweise auf eine Besetzung, die aber wirklich nur als Hinweise gelten sollten und nur in Kombination bedeutsam werden, da jeder für sich genommen unzählige Alternativursachen haben kann.

Völlige Gewissheit aber kann es nur für den medial Begabten oder durch eine Clearingsitzung geben.

Ein wichtiges, aber nicht in allen Fällen vorliegendes Indiz, sind plötzliche kurz- oder langfristige Persönlichkeitsveränderungen, Veränderungen im Verhalten (oftmals kurz nach besonderen Vorkommnissen wie Unfällen, Operationen, Umzug, Urlaub, Krankheit). Weiterhin können Stimmungsschwankungen, unkontrolliertes Verhalten, Süchte oder ein niedriges Energieniveau für eine Besetzung sprechen.

Wenn außerdem beim Lesen dieser Zeilen  bei Dir intensive emotionale oder körperliche Reaktionen auftauchen, heftiger Widerwillen oder aggressive Ablehnung, kann auch dies ein Hinweis auf das Vorliegen einer Besetzung sein.

Die Hartnäckigkeit eines bestimmten Symptoms (in Therapien bis hin zu Stagnation und Misserfolg) kann auf eine Besetzung hinweisen.

Auch das subjektive Gefühl, manchmal nicht Herr seiner selbst zu sein, man hätte manches nicht so gewollt oder wäre es gar überhaupt nicht gewesen, man erkenne sich nicht wieder usw., kann auf eine Besetzung hinweisen.

Im Clearing nimmst Du mit meiner Unterstützung selbst Kontakt mit den fremden Energien auf und wir lösen gemeinsam die Situation.

Wie kommt es zu einer Besetzung?

Abgesehen davon, dass es allgemeine Bedingungen gibt, bei denen der Mensch anfällig für eine Besetzung ist, gilt im Einzelfall immer das esoterische Resonanzgesetz. Es besagt, dass alles, was eine Person anzieht, in einer gleichen Schwingung schwingen muss. Es findet sich Gleiches mit Gleichem zusammen. Deshalb bist Du auch im Fall von Besetzungen nicht von jeglicher Verantwortung für Dein Verhalten freigesprochen, da Du Dich vorher durch Gefühl, Haltung, Einstellung oder Verhalten für den Besetzer “attraktiv”, zu “einem lohnenden Objekt” gemacht hast.

Immer, wenn das Bewusstsein getrübt oder gänzlich ausgeschaltet und nicht mit dem Körper verbunden ist, sind wir ungeschützt: Ob im Drogenmissbrauch, unter Schock oder unter Narkose, in einer traumatischen Situation oder in starken Emotionen („Außer-Mir-Sein“), im Stress. In diesen Fällen ist unsere psychische Immunabwehr herabgesetzt.

Ungeschütztes Channeling, spiritistische Sitzungen, Arbeiten mit dem Ouija-Board, (schwarz-)magische Experimente und Automatisches Schreiben sind also günstige Gelegenheiten für Wesen, einen Einstieg zu finden, der auch dauerhafter sein kann als gewünscht.

Ein wichtiger Teil des Clearing, der praktischen Umgehensweise mit diesen Phänomenen, besteht daher darin, die Anfälligkeit für Besetzungen aufzufinden und für die Zukunft zu verringern. Es geht hier vor allem um das Bearbeiten und das Auffinden der Resonanz. Dies ist die eigentliche Arbeit, die im Clearing bereits eingeflochten ist oder anschließend in Form einer Rückführung stattfinden sollte.


Ursachen bearbeiten

Rückführungstherapie / Reinkarnationstherapie zur Befreiung von der Resonanz

Verlauf & Kosten der Therapie

auf der Fragen & Antworten-Seite

Kostenlose Downloads

auch zum Clearing

logo_darkblue

Die Praxis für Reinkarnationstherapie & Clearing

Ulf Parczyk, Diplom-Psychologe


Hier Kontakt aufnehmen!


 

Was KlientInnen sagen:

Hallo Ulf,
dieses Jahr ist so sehr davon geprägt, persönlich zu mir selbst zu finden, den Startschuss hast Du mir gegeben...danke.
...meine anfängliche Skepsis vor dem, was eine Rückführung bei einem bewirken könnte, hast Du mir durch Deine einfühlsame, ruhige und humorvolle Art genommen....
Mir geht es sehr gut, habe ich doch eine Menge über mich erfahren und eine neue Basis für meine Gefühlswelt bekommen.

[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

Martina K.

Hallo Ulf,
dieses Jahr ist so sehr davon geprägt, persönlich zu mir selbst zu finden, den Startschuss hast Du mir gegeben...danke.
...meine anfängliche Skepsis vor dem, was eine Rückführung bei einem bewirken könnte,

...mehr

Hallo Ulf,
heute schreibe ich, weil mir immer deutlicher bewusst wird, was ich auch in Langzeittherapien erfolgreich zu verdrängen versucht habe.

Es waren meine wirklichsten Bedürfnisse, meine Gaben und Wünsche.

Ich ging - wie von allen Seiten und auch von mir gewünscht - stark und vermeint unbeirrt durchs Leben und habe mir selbst etwas vorgemacht.

In Therapien, die vom Ansatz her ganz deutlich auch den analysierenden Verstand mit einbeziehen, bin ich bislang kläglich gefühlsmäßig gescheitert. Ich hatte wohl jede Regung und mein konkretes Umfeld wunderbar analysieren können und mir damit eine vermeinte Sicherheit schaffen können, aber mich und meine Seele habe ich damit nicht erreicht.

Die Arbeit am Inneren Kind war zweifelsohne sehr emotional und ich habe unglaublich viel geweint und nachträglich umarmt und geliebt... aber die, die ich jetzt bin, die jetzt strauchelt und umherirrt, die die Mutter von dem so vernachlässigten Kind sein soll und stark und im Leben stehend, die wird von sonst keinem irdischen Wesen annähernd so genährt, wie sie es benötigt.

Also erlebe ich mich seit deiner Therapie als mehr, als in dieser Dimension begriffen und verstehe auch, dass mein mangelndes Verhaftetsein in dieser Dimension nicht ein Mangel an Disziplin oder Verantwortungslosigkeit ist, sondern eher ein Ruf meiner Seele, die unbedingt gehört, gesehen, erfühlt und verstanden werden möchte, um zu ihrer vollen Entfaltung zu kommen, so wie sie sich das gewünscht oder vorgenommen hat.

Sich als Angstwesen loszulassen und dann in alles Unendliche einzutauchen mit einer weisen Gewissheit, dass alles immer nur zum Guten will, habe ich mit dir erleben dürfen. Sicher war es eine gemeinsame Interaktion und ich bewundere unser beider Wissen und Können und Sein... es ist alles wundervoller einzigartiger Göttlichkeit und ich erlebe mich hier und heute auf dem richtigen Weg, auf meinem Weg.

Initiiert durch deine Hingabe und Offenheit meiner Seele und ihren Regungen gegenüber. Ich fühlte mich getragen und erlaubt. Witzig, diese Worte fielen mir jetzt ganz spontan ein. Aber sicher brauchen viele Menschen hier und heute mit ihrem strengen Verstand eine herzliche Erlaubnis, einfach zu sein.

Gerne bin ich weiter im universellen Austausch.
[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

Marianne

Hallo Ulf,
heute schreibe ich, weil mir immer deutlicher bewusst wird, was ich auch in Langzeittherapien erfolgreich zu verdrängen versucht habe.

Es waren meine wirklichsten Bedürfnisse, meine Gaben und Wünsche.

...mehr

Lieber Ulf,
...Schon während der Therapie hat sich bei mir eine Art Blockade aufgelöst - ich habe ja sehr viel geweint, was in den letzten Jahren nur extrem selten geschah. ... Ich gewinne jeden Tag neue Erkenntnisse über mich und meine Beziehungen. Nicht immer kann ich damit umgehen, aber ich freue mich darüber, dass ich gelernt habe, auch Widerstände zuzulassen UND loszulassen.
Ich melde mich demnächst bestimmt wieder. Ihnen wünsche ich erstmal eine schöne Zeit und alles Gute!
Herzlichst
Ainur
[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

Ainur B.

Lieber Ulf,
...Schon während der Therapie hat sich bei mir eine Art Blockade aufgelöst - ich habe ja sehr viel geweint, was in den letzten Jahren nur extrem selten geschah.

...mehr

Lieber Ulf!
Nach der Rückführung bei dir ging es sehr bewegt weiter bei mir. Noch fühle ich mich etwas schwach, aber allein den Geschmack bekommen zu haben, wie es sich anfühlen KANN, die Lebendigkeit in meinem Leben zu integrieren, sowie den Widerstand damit....beides in mir wogen lassen......das treibt mich an.
Ich wollte dir einfach danken, für deine präzise, ruhige und sehr beeindruckend-nachhaltige Arbeit.
In mir ist der Eindruck entstanden, ich habe meinen inneren Raum erweitert und das ist unglaublich wohltuend, letztlich heilsam, wenngleich es aufwühlend war und der Verstand das Ganze zu gern zensiert. Aber selbst der hat sich irgendwann gesehen und ernst genommen gefühlt.
Deine Klarheit schafft Vertrauen und ich wünsche dir weiterhin viel Kraft für diese kostbare Arbeit und auch Anerkennung!
Gabrielle
[nach dem ersten Intensiv-Doppeltermin]

Gabrielle Madanz

Lieber Ulf!
Nach der Rückführung bei dir ging es sehr bewegt weiter bei mir. Noch fühle ich mich etwas schwach, aber allein den Geschmack bekommen zu haben, wie es sich anfühlen KANN,

...mehr

Hi lieber Ulf,
Ich danke Dir erst mal für deine liebevolle Aufmerksamkeit, dein Interesse an all den Geschichten,deiner Beharrlichkeit und Ehrlichkeit.
Es hat mir mit Dir einfach nur Spass gemacht. Die vielen Ja in unglaublich vielen unterschiedlichen Klangfarben, die Du so von Dir geben kannst lasse ich gerne in mir aufleben....dann ist alles erst mal gut....das Herz strahlt.
`Die Anderen` merkens natürlich auch...
So darf es bleiben. ....
Alles unwichtig, solange ich etwas von der Liebe bewahre und weiter gebe, die Du so großzügig verschenkst...

[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

A. G.

Hi lieber Ulf,
Ich danke Dir erst mal für deine liebevolle Aufmerksamkeit, dein Interesse an all den Geschichten,deiner Beharrlichkeit und Ehrlichkeit.
Es hat mir mit Dir einfach nur Spass gemacht.

...mehr

Die Therapie war für mich eine Eröffnung der Türen in meine innere Welt. Ich konnte dank der Therapie auf viele Fragen, die mich beschäftigt haben, Antworten finden. Auch neue Dimensionen meiner Persönlichkeit wurden mir klar.
Ulf hat mich sehr kompetent und äußerst einfühlsam begleitet. Ich würde die Rückführungstherapie bei Ulf sehr empfehlen.
[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

D. B.

Die Therapie war für mich eine Eröffnung der Türen in meine innere Welt. Ich konnte dank der Therapie auf viele Fragen, die mich beschäftigt haben, Antworten finden. Auch neue Dimensionen meiner Persönlichkeit wurden mir klar.

...mehr

im earth -film gehört "Man lebt in Trance,diese wird durch die Rückführung aufgehoben". wow: so erlebe ich es.sehr, sehr schön und spannend,mir gehts richtig gut.danke Dir Ulf

[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

Anka

im earth -film gehört "Man lebt in Trance,diese wird durch die Rückführung aufgehoben". wow: so erlebe ich es.sehr, sehr schön und spannend,mir gehts richtig gut.danke Dir Ulf

[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

Es war so angenehm und wohltuend bei Dir, sich so verstanden zu fühlen ...

Im Nachklang würde ich sogar sagen, es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich nicht das Gefühl hatte, ich müsse irgendetwas zurückhalten oder stärker sein, weil mein Gegenüber damit nicht umgehen kann oder zumindest beurteilt , dass erstmal alle Gefühle und Situationen sein dürfen, ohne dass sie ausgeredet werden.

Das kommt ja sicherlich auch davon, dass Du auch viel für Dich machst ,zum Auftanken u.ä., damit Du so sein kannst,wie Du bist. Es ist echt eine Bereicherung für diese Welt,solche Qualitäten mit den Mitmenschen zu teilen und ich empfinde es eine grosse Kunst in dieser manchmal so turbulenten Welt, sich diese Qualitäten zu bewahren.
Liebe Grüße
Christine
[nach dem ersten Intensiv-Doppeltermin]

Christine

Es war so angenehm und wohltuend bei Dir, sich so verstanden zu fühlen ...

Im Nachklang würde ich sogar sagen, es war das erste Mal in meinem Leben,

...mehr

Schon als Kind hatte ich ein Problem mit meinem Problem, welches sich dann durch mein ganzes Leben zog, also sich ständig wiederholte, was zu großer Frustration (und hohem Energieverlust) führte.
Im Grunde war mein Leben nur noch ein Überleben. Es war mir aus eigenen Kräften, oder Mithilfe meiner „Kassentherapeuten“ in über 30 Jahren nicht möglich die Ursachen des Problems zu durchschauen, um das Muster zu durchbrechen oder das Verdrängte zu erkennen um mein Schicksal in andere Bahnen lenken zu können bzw. Heilung zu erfahren. Das Schicksal schlug weiter heftig zu – trotz Therapien und zweier psychosomatischer Kuraufenthalte.

Meiner Meinung nach sind zudeckende Therapieverfahren (wie sie in 90% der Fälle praktiziert werden) nur in „leichten Fällen“ hilfreich und erfolgsversprechend. Wer jedoch heftig leidet und von seinem (seelischen) Schmerzen befreit werden möchte, der muss mit U. Parczyk seine „prägenden Erinnerungen“ oder Traumas aufsuchen, wiedererleben und aufarbeiten.

Es ist eben falsch, die Vergangenheit ruhen zu lassen – sie holt einen immer wieder ein. Im Grunde möchte ich jedem Zurufen der das hier liest: vergiss die konventionellen Therapien (die auch die Kassen so gerne übernehmen und Therapeuten so gerne durchführen – wer kann schon von Gesunden leben?) Ich kann die Rückführungstherapie mit Herrn Parczyk jedem „Leidenden“ empfehlen. Hier findet eine echte Veränderung der eigenen Situation statt.
Nur keine Angst …
[nach mehreren Intensiv-Doppelterminen]

Erhard Wilhelmus

Schon als Kind hatte ich ein Problem mit meinem Problem, welches sich dann durch mein ganzes Leben zog, also sich ständig wiederholte, was zu großer Frustration (und hohem Energieverlust) führte.

...mehr

Lieber Herr Parczyk,
vielen herzlichen Dank für Ihren wunderbaren Einsatz während der letzten „Session“!!!
Ich bin wirklich sehr froh Sie kennen gelernt zu haben. Durch Sie habe ich wieder große Zuversicht erlangt, dass es auch in meinem Leben noch Gutes für mich geben wird.

S. H.

Lieber Herr Parczyk,
vielen herzlichen Dank für Ihren wunderbaren Einsatz während der letzten „Session“!!!
Ich bin wirklich sehr froh Sie kennen gelernt zu haben. Durch Sie habe ich wieder große Zuversicht erlangt,

...mehr

Herr Parczyk hat mir in verschiedenen Lebenslagen sehr geholfen.
Er ist ein erfahrener u. auch gelassener Therapeut, der wirklich in die Tiefe des Problems geht. Er lacht auch viel und die Atmosphäre bei ihm ist entspannend und vertraut. Mit sehr viel Fingerspitzengefühl und Weisheit konnte Herr P. das Unangenehme immer bei mir "rauskitzeln" und dann ans Tageslicht bringen.

Erfahrungen, die ich z.B. jahrelang verdrängt habe waren plötzlich da - aber sie erschienen auf einmal gar nicht mehr so schlimm. Mit liebevoller u. gekonnter Unterstützung von Herrn P. konnte ich endlich hinter die Kulissen blicken, um die ganze Problematik richtig zu verstehen. Das Ganze war oft schmerzhaft aber es ist aber wert denn nur so wurde der Heilungsprozess in Gang gesetzt!

In einer sehr besonderen Rückführung habe ich z.B. mit der Seele meines gestorbenen Vaters gesprochen. Das Ergebnis war unglaublich befreiend u. berührend, so dass ich heute noch daran denken muss. Die schwierige Beziehung zu meinem Vater wurde somit "gereinigt" und da fiel mir ein Stein vom Herzen. Mit einer speziell von Herrn P. durchgeführten Lichtübung konnte zum Schluss die Seele meines Vaters Frieden finden. - und meine allerdings auch. Diese fantastische Erfahrung war ein richtiger Durchbruch für mich und ich bin Herrn P. sehr dankbar.
Heute gehe ich innerlich gestärkt vor!

Ich schätze Herrn Parczyk's besondere Art und kompetente Arbeit sehr und kann ihn nur wärmstens empfehlen!
[nach mehreren Intensiv-Doppelterminen]

A. P.

Herr Parczyk hat mir in verschiedenen Lebenslagen sehr geholfen.
Er ist ein erfahrener u. auch gelassener Therapeut, der wirklich in die Tiefe des Problems geht. Er lacht auch viel und die Atmosphäre bei ihm ist entspannend und vertraut.

...mehr

Lieber Ulf!
Denke jeden Tag an die beiden beeindruckenden Tage.
Ja, es geht mir viel besser.
Diese extreme Schwere ist nicht mehr aufgetreten, vieles ergibt plötzlich einen Sinn für mich.
Ist auch gut, dass ein paar Tage vergangen sind, bis Du gemailt hast, so kann ich die Veränderungen auch besser einschätzen, die bis jetzt aufgetreten sind.
In der Familie läuft es viel freier und unbeschwerter.
Auch das Energiedefizit hat sich enorm verbessert, muss auch nicht mehr ständig etwas essen.
Die Arbeit zuhause erledige ich mit viel weniger Gedanken darüber, auch die zwischenmenschlichen Kontakte liefen bis jetzt irgendwie ungezwungener ab, konnte mich dabei viel mehr spüren und auch emotional besser bei mir bleiben, ohne mich bewusst darum zu bemühen.
Diese Veränderungen sind wirklich verblüffend für mich.
Herzlichen Dank nochmals für Deine tolle Arbeit, Deine Ruhe und die wohltuende Führung und Begleitung.
Schon im Bus war ich ganz beseelt davon, dass ich das erleben durfte, irgendwie fühlte ich schon, dass es ganz viel befreit hat.
Fast gleichzeitig fand ich es auch interessant, dass wieder diese gewisse Panikstimmung, besonders auf die Körpersymptome (v.a. Übelkeit,Herzklopfen,...) ausgerichtete, Panik aufkam, in diesem Bus - Hab dann immer wieder, ca. zehn Mal, das Releasing angewandt, ging dann wieder weg.
Das hat, glaube ich, mit dieser zweiten Geschichte zu tun, da es auch öfters jetzt präsent ist, aber deutlich abgeschwächter als noch im Hotel.
Würde gerne nochmal im April oder Mai zu Dir kommen...
Liebe Grüsse
Christine
[nach dem ersten Intensiv-Doppeltermin]

Christine

Lieber Ulf!
Denke jeden Tag an die beiden beeindruckenden Tage.
Ja, es geht mir viel besser.
Diese extreme Schwere ist nicht mehr aufgetreten, vieles ergibt plötzlich einen Sinn für mich.

...mehr

Vor einiger Zeit war ich an einem ganz unangenehmen Punkt meines Lebens angekommen und hatte meine innere Richtung, mein Vertrauen in mich und meine Stärken total verloren.

Trotz psychotherapeutischer Stunden hatte ich das Gefühl auf der Stelle zu treten.....ich kam nicht vorwärts. Da ich mich schon viele Jahre zuvor mit der Thematik der Regressionssitzungen auseinandergesetzt hatte, dachte ich mir "okay, was soll's, probierst es doch mal......irgendwas wird es schon bringen"....

...Was soll ich sagen, für mich war es das Beste, was ich je in meinem Leben mit auf den Weg gebracht hatte, da sich festsitzende Konditionierungen, auch aus vorgeburtlicher Zeit, damit komplett auflösen konnten.

Kann es nur jedem empfehlen, der bewusst seine Probleme angehen möchte.

[nach mehreren Intensiv-Doppelterminen]

Marita Peschke

Vor einiger Zeit war ich an einem ganz unangenehmen Punkt meines Lebens angekommen und hatte meine innere Richtung, mein Vertrauen in mich und meine Stärken total verloren.

Trotz psychotherapeutischer Stunden hatte ich das Gefühl auf der Stelle zu treten.....ich kam nicht vorwärts.

...mehr

Nach unserer für mich außerordentlich intensiv erlebten Sitzung hat sich so vieles für mich verändert. Ich stehe gerade mitten in meinem Doppelexamen und habe eine Stelle in ...... in einer leitenden Position .... sicher. Besser könnte es gar nicht laufen – trotz des ganzen Stress, den ich im Moment habe.

Und meine depressiven Momente? Meine sogenannten oder auch Probleme? Herr Parczyk, was soll ich nun sagen? Ich habe monatelang auf ein Feedback meiner Psyche, meines Körpers, meines Ich gewartet. Ich habe auf einen psychischen Nachklapp gewartet, einen Anflug von Depression.

Nach dem Clearing und nach der Rückführung (und das war ein verdammtes, nur EIN Wochenende!) ist absolut nichts mehr davon übrig. Ich bin absolut begeistert und völlig von den Socken von diesem Ergebnis. Es war die richtige Zeit für mich, der richtige Ort, ihre hervorragende Arbeit, die mir hier und jetzt ein neues Leben ermöglichen!
[nach einem Intensiv-Doppeltermin]

Hannah

Nach unserer für mich außerordentlich intensiv erlebten Sitzung hat sich so vieles für mich verändert. Ich stehe gerade mitten in meinem Doppelexamen und habe eine Stelle in ...... in einer leitenden Position ....

...mehr

Ich freue mich über ein Like:

Besonders am Herzen liegt mir, dass Du das hier liest:

Der Leuchtturm der Liebe

Dieser Artikel könnte Dir gefallen.
Einer meiner besten Blogbeiträge, wie ich finde - zu einem der universalsten Themen:

Liebe ist alles und überall

Wartest Du schon oder zögerst Du noch? smilie_happy

Das könnte Dir bei der Entscheidung helfen:
1. Sechs gute Tipps von Sankt Nimmerlein

Warten...


2. Klientenstimmen
Klientenerfahrungen Rückführungstherapie Reinkarnationstherapie

Das tiefere Verständnis von Problemen

Diese Texte sind m.E. unerläßlich dafür:

1. Die Ursache der Probleme
Kostenloses E-Book
Ursache-der-Probleme-Cover


2. Schattenboxen
Blogartikelschattenboxen-150x150